Hilfe aus der Apotheke bei Verbrennungen

Hilfe aus der Apotheke

Äußerlich anzuwendende Mittel gegen Verbrennungen sollten in keiner Hausapotheke fehlen. Entsprechende Salben und Gele sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Frühzeitige Anwendung ist wichtig

Wichtig ist, dass kühlende Gele oder Salben gegen Verbrennungen frühzeitig angewendet werden. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Symptome gezielt lindern, auch die Infektionsgefahr und das Risiko der Narbenbildung werden reduziert. Gerade, wenn es um leichte, oberflächliche Verbrennungen geht, lautet daher die Regel:

  • Kühlen Sie die Brandwunde sofort unter fließendem Wasser (ca. 15 Minuten lang)
  • Tragen Sie dann unmittelbar ein kühlendes Brandgel auf

Lesen Sie hier mehr zum Thema Erste Hilfe bei Verbrennungen.

Brand- und Wundgel Medice®: Die Empfehlung für Ihre Hausapotheke

Brand- und Wundgel Medice

Kühlend, feuchtigkeitsregulierend, heilungsfördernd – das Brand- und Wundgel Medice® überzeugt bei Verbrennungen gleich 3-fach!

Mit seiner speziellen Gel-Formulierung sorgt das brand- und Wundgel Medice® für einen ausgeprägten und lang anhaltenden Kühleffekt. Gleichzeitig hat der luft- und feuchtigkeitsdurchlässige Gel-Film eine schützende Wirkung, wobei der selbstreinigende Abfluss des Wundsekrets nicht beeinträchtigt wird. Ebenfalls ein Plus: Der Selbstheilungsprozess wird unterstützt und das Infektionsrisiko reduziert.

Brand- und Wundgel Medice®: Vorteile

  • Kühlend -> durch spezielle Gel-Formulierung
  • Feuchtigkeitsregulierend -> so entstehen schnell saubere Wundverhältnisse
  • Heilungsfördernd -> Unterstützung der Selbstheilung, Reduktion des Infektionsrisikos
Tipp: Tragen Sie Brand- und Wundgel Medice® mit gereinigten und trockenen Fingern in dünner Schicht auf. Die Tubenöffnung darf dabei nicht mit der Wunde in Berührung kommen.
Gut zu wissen: Brand- und Wundgel Medice® ist auch bei Sonnenbrand und Schürfwunden geeignet.

Erfahren Sie hier mehr über Brand- und Wundgel Medice®.

Das könnte Sie auch interessieren:
Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.